Vielen Dank an unsere starken Partner für den guten Zweck!

Dietmar Allgaier
Dietmar Allgaier> Landrat des Landkreises Ludwigsburg <

Dieses Jahr ist der Lila Logistik Charity Bike Cup wieder an einer der schönsten Ecken im Landkreis Ludwigsburg unterwegs: Der Start ist im Ditzinger Teilort Heimerdingen, wie es traditionell immer alle zwei Jahre der Fall ist. Auf dem 19 Kilometer langen Rundkurs geht die Strecke über Hemmingen, Hochdorf und Eberdingen, also durch das schöne Stroh- und Heckengäu.

Für sportlich Ambitionierte gibt es natürlich noch größere Strecken. Das seit 16 Jahren bewährte Prinzip ist aber das Gleiche: Hobbysportler fahren mit Prominenten zusammen Rad, haben eine Menge Spaß – und tun auch noch Gutes damit. Mit dem Erlös des Lila Logistik Charity Bike Cups werden über STAR CARE Kinder in Not unterstützt. Schon mehr als eine halbe Million Euro sind in den letzten 15 Jahren zusammengekommen. Diese Zahl verdient höchsten Respekt und einen sportlichen Applaus!

Wir bemühen uns als Landkreis Ludwigsburg sehr darum, unsere Infrastruktur für die Radfahrerinnen und Radfahrer immer besser auszubauen. Unsere Radverkehrsbeauftragten sind für das Radfahren in Alltag und Freizeit die ersten Ansprechpersonen. Das Radwegenetz im Landkreis umfasst über 800 Kilometer und übertrifft damit sogar das Straßennetz.

Unsere neueste Errungenschaft ist gerade hier in unmittelbarer Nachbarschaft der ART LOOP Skulpturenradweg, der auf 35 Kilometern durchaus anspruchsvoller Strecke Radel- und Kunstgenuss zusammenbringt.

Veranstaltungen wie der Lila Logistik Charity Bike Cup sind beste Werbung für das Radfahren. Für das große Engagement danke ich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Organisatorinnen und Organisatoren des diesjährigen Lila Logistik Charity Bike Cups, den beteiligten Städten und Gemeinden sowie dem STAR CARE e. V. Als Schirmherr freue ich mich über viele begeisterte Radlerinnen und Radler und wünsche Ihnen allen eine unfallfreie Fahrt, wie immer schönes Rad-Wetter und hoffentlich wieder zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer entlang der Strecke!

Dietmar Allgaier
Landrat des Landkreises Ludwigsburg

Michael Makurath
Michael Makurath> Oberbürgermeister Ditzingen <

Ich freue mich sehr, dass der Charity Bike Cup mit seiner insgesamt 16. Auflage zum bereits achten Mal in Ditzingen zu Gast ist. Unser Stadtteil Heimerdingen bietet damit erneut die perfekte Kulisse für ein außergewöhnliches Radsportfest, bei dem von der Spitzensportlerin bis zum Hobbyfahrer rund 1.000 Athletinnen und Athleten gemeinsam mit einer Vielzahl an Prominenten für den guten Zweck zugunsten benachteiligter Kinder in die Pedale treten.

Der letzte Charity Bike Cup in Heimerdingen im Jahr 2020 war geprägt durch die coronabedingten Einschränkungen und musste ohne Zuschauer und Rahmenprogramm stattfinden. Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung mehrgleisig geplant, so dass das Veranstaltungsteam auf alle eventuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie vorbereitet ist. Die Hoffnung ist jedoch groß, dass der diesjährige Charity Bike Cup weitgehend ohne Einschränkungen stattfinden kann.

Mit großem Engagement haben alle Beteiligten das Radrennen mit seinem umfangreichen Begleitprogramm vorbereitet. Mein besonderer Dank gilt dabei den ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfern entlang der Strecke, ohne die eine solche Veranstaltung nicht vorstellbar wäre! An der Veranstaltung sind auch immer unsere Nachbargemeinden Hemmingen und Eberdingen, die Landratsämtern Böblingen und Ludwigsburg sowie der Zweckverband Strohgäubahn beteiligt, ohne die der Charity Bike Cup nicht so erfolgreich stattfinden könnte. Diese gute Zusammenarbeit hat sich bereits seit vielen Jahren bewährt und ich bin hierüber sehr froh. Ein Dankeschön geht darüber hinaus auch an die weiteren Nachbarorte, die die Verkehrsbehinderungen am Veranstaltungstag akzeptieren.

Auch der Radsportakademie und dem Verein STAR CARE danke ich für ihr soziales Engagement! Durch den Erfolg der bisherigen Veranstaltungen in Ditzingen konnten lokale und regionale Projekte mit zusammen bereits mehr als 250.000 € gefördert werden. Auch in diesem Jahr wird der Erlös in Projekte zur Unterstützung von hilfsbedürftigen Kindern fließen.

Als Schirmherr der Veranstaltungen freue ich mich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher, die zum Charity Bike Cup in unsere Stadt kommen und wünsche dem Veranstaltungsteam, den Teilnehmenden sowie allen Helferinnen und Helfern eine erfolgreiche Veranstaltung!

MICHAEL MAKURATH
Oberbürgermeister

MICHAEL MÜLLER
MICHAEL MÜLLERCEO & Geschäftsführender Direktor

Ein besonderes Jahr in doppelter Hinsicht – 15. LILA LOGISTIK Charity Bike Cup und 30 Jahre LILA LOGISTIK

Mit der Radsport-Hochburg Öschelbronn, mit der uns seit vielen Jahren die Aktion Steilkurve verbindet, hat man wohl keinen besseren Austragungsort für die diesjährige Austragung finden können – einem Jahr, in dem die 15. Austragung des LILA LOGISTIK Charity Bike Cups und 30 Jahre LILA LOGISTIK zusammentreffen.

Ich freue mich, dass sich die fest im Radsportkalender etablierte Veranstaltung in diesem Jahr mit der schönen Strecke rund um Öschelbronn einer neuen Region präsentiert. Dies gibt die Möglichkeit unter dem Motto gemeinsam Radfahren und Gutes tun, nicht nur bereits bekannte Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zu treffen, sondern auch neue Kontakte zu knüpfen.

Diese zahlreichen persönlichen Begegnungen entlang und auf der Strecke machen die Veranstaltung für mich ebenso wertvoll, wie der Spendenerlös, der am Ende vielen wichtigen sozialen Projekten aus der Region zugutekommt.

Ich freue mich auf ein erfolgreiches Radsportfest und ein Wiedersehen.

Ihr Michael Müller
CEO
Geschäftsführender Direktor
Müller – Die lila Logistik SE