Spendenverteilung LILA LOGISTIK Charity Bike Cup 2013

  1. Stadtjugendpflege Ditzingen erhält 4.000 €
    Buntes Zelt für Ditziput, in dem Behinderte und Nichtbehinderte gemeinsam ihre Freizeit verbringen. Das Zelt wird häufig in der Kindergartenarbeit und Jugendarbeit eingesetzt, da es einen hohen sozialpädagogischen Anreiz hat(z.B. Kinderzirkus, Basteln, Spiele, Theater, etc.)
  2. Stadtbibliothek Ditzingen – Lesebeutel für Erstklässler erhält 1.000 €
    Zu Beginn des Schuljahres 2010 erhielten alle 250 Erstklässler an allen Ditzinger Schulen einen „Lesebeutel“. Der Beutel wird gefüllt mit einem Erst-Lesebuch, Informationen über das „Ein-Euro-Essen für Schulkinder an allen Ditzinger Schulen“, einem Gutschein für einen Leseausweis der Stadtbibliothek für ein Elternteil und eine Informationsbroschüre der Stadtbibliothek. Damit will die Stadtbibliothek einen nachhaltigen Beitrag zur Leseförderung leisten, denn mit den Eltern gemeinsam die Stadtbibliothek kennenzulernen und Bücher auszuleihen ist ein wichtiger Baustein des Lernens.
  3. Familienentlastender Dienst erhält 3.500 €
    Der Familienentlastende Dienst ist eine offene Hilfe für Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen.  Ziel ist es die pflegenden Angehörigen zu unterstützen und in der Pflege und Betreuung zu entlasten. Gleichzeitig soll den Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geboten werden ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Dazu bieten der FED Samstags-, Ferien- und Wochenendbetreuungen an, sowie Tagesausflüge und Freizeiten. Da es wichtig ist, dass eine Teilnahme nicht am Finanziellen scheitert, kommt der FED sozial schwachen Familien finanziell entgegen, indem er den Eigenbetrag teils oder ganz von den Spenden begleicht.
  4. Ditzinger Tageskrippe des Flattichhauses im „Treffpunkt Adler“ erhält 2.500 €
    Dort werden vorwiegend Kinder betreut, die aus problematischen Verhältnissen kommen, in denen Freizeitangebote aus verschiedenen Gründen (oft finanzieller Art) kaum möglich sind. Die Gruppe möchte gerne Sportgeräte für Kinder anschaffen (Skateboards, Fahrräder, etc.)
  5. Jugendmusikschule Ditzingen und Grundschule Heimerdingen erhält 3.000 €
    Beschaffung von Instrumenten für Ditzinger Schulen / Musikstipendien
    An der Grundschule Heimerdingen gibt es ein musisches und im speziellen ein musikalisches Profil. Im ersten und zweiten Schuljahr werden Stunden im Bereich der Rhythmik und Stimmbildung in den Pflichtunterricht integriert. Hier erlebt die Schule immer wieder, dass Eltern Beitrag und Instrumente nicht bezahlen können. Hier sollen besonders talentierte Kinder gefördert werden.
  6. Sozialfonds des Juniorteams Ditzingen und des TSV Heimerdingen erhalten je 1.000 €
    Zur Unterstützung und Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher für die Teilnahme an Projekten zur Förderung und Erweiterung der Sozialkompetenz sowie zur Teilnahme an Gemeinschaftsaktionen. Ausbildung der Jugendleiter für Projekt „Cool&Clean“; Unterstützung beim Projekt „Kicken & Lesen“.
  7. Delfintherapie für Leonie, ein mehrfach schwerst behindertes Kind erhält 6.000 €
    Leonie Hensel aus Hirschlanden ist acht Jahre alt. Das Mädchen ist körperlich und geistig schwerstbehindert. Eine Delfintherapie in der Türkei wird helfen ihre Spastik sowie weitere körperliche und geistige Beschwerden zu lindern. Manchmal kann die kleine Leonie ihre Beine nicht strecken, bei der Delfintherapie aber entspannt sich die Muskulatur und eine nachhaltige Verbesserung ist erreichbar.
  8. Kinderschutzbund im Landkreis Ludwigsburg erhält 4.000 €
    Kinder in Armut sind zu einer zunehmenden Realität geworden. Wir sprechen öffentlich über Kinderarmut in unserem reichen Land und die Orts- und Kreisverbände bieten vielfältige Hilfen für Kinder und Jugendliche. Gewalt gegen Kinder ist das zentrale Thema seit Gründung des Kinderschutzbundes. Jede Form von Gewalt – körperliche, seelische oder sexuelle – wollen wir verhindern, als Erziehungsvorstellung oder Konfliktlösung überwinden und die Folgen für Kinder mindern.
  9. Kinderprojekte in Hemmingen und Eberdingen erhalten je 2.000 €
  10. Mukoviszidose e.V. erhält 12.000 €
    1. Weiterfinanzierung der halben Arztstelle am Olgahospital Stuttgart in der Mukoviszidose Ambulanz
    2. Finanzielle Unterstützung einer Schwesterstelle in der Klinik Schillerhöhe/ Mukoviszidose Ambulanz
    3. Finanzierung der psychologischen Betreuung der Patienten und des Mukoviszidose-Teams Klinik Schillerhöhe
    4. Finanzielle Unterstützung der Nachsorgeklinik Tannheim im Bereich Mukoviszidose
    5. Mitfinanzierung von Forschungsprojekten zur Verbesserung der Therapien, Verzögerung des Fortschreiten der Erkrankung und Erhöhung der Lebensqualität und –quanität
    6. Mobile Physiotherapeutin, die schwerkranke Mukoviszidose-Patienten zu Hause betreut und frisch diagnostizierte Familien unterstützt
By | 2017-04-05T09:58:49+00:00 Dezember 18th, 2013|Charity|Kommentare deaktiviert für Spendenverteilung LILA LOGISTIK Charity Bike Cup 2013